Allgemeines

Die Agendagruppe „Natur am Dutzendteich“ hat sich zum Ziel gesetzt, am Dutzendteichgelände Informationen über die Natur an Nürnbergs größtem historischen Stillgewässer anzubieten.

Der Volkspark Dutzendteich ist einer der wichtigsten Naherholungsräume Nürnbergs. Die Bedeutung des Areals wird durch die Gründung einer der ersten Aktiengesellschaften Bayerns 1823, der Dutzendteich-Park-Actiengesellschaft, genauso wie durch ein Zitat des Nürnberger Autors Hanns Schödel 1923 unterstrichen: „Der Dutzendteich wurde vom Schicksal erschaffen, damit die lieben Nürnberger wissen, wann ein Sonntag ist. Ein Nürnberger der an einem Sonntag nicht an den Ufern des Dutzendteichs weilt, weiß gar nicht, dass überhaupt Sonntag ist.“ Auch heute besuchen wochenends viele Tausend Besucher den Volkspark. Doch trotz des hohen Drucks durch unterschiedliche Nutzungen ist hier noch viel Natur erhalten oder wieder hergestellt. Kein Gelände Nürnbergs ist also geeigneter, der großen und vor allem der kleinen Bevölkerung die Natur und die ökologischen Zusammenhänge nahe zu bringen.

eroeffnung

Die Agendagruppe „Natur am Dutzendteich“ will dazu beitragen, dass auch Leute, die nicht gerade achtsam mit Biotopen umgehen, dieses Grün schätzen und schützen lernen. Doch weil man nur schützt, was man kennt, planen wir dieses Naturinformationssystem.

Zum pfleglichen Umgang mit der Natur gehört auch die Einsicht, nicht überall hin und nicht jedes mal mit dem Auto fahren zu müssen. Lärm und Müll belasten Mensch und Natur. Möge der Dutzendteich als Volkspark für alle Nürnberger und ihre Gäste erhalten bleiben und wo nötig rück- oder umgebaut werden.